Produktion mit Verantwortung.

Hasler Fenster legt grossen Wert auf eine nachhaltige Produktion von Anfang bis Ende und über die gesamte Lebensdauer der Produkte – von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, Montage und Anwendung bis zum Recycling und zur Entsorgung.

Wir verarbeiten ausschliesslich nachhaltig gewonnene Hölzer, wie Kanteln und gewachsene FSC-zertifizierten Hölzer, von zertifizierten Unternehmen mit nachhaltiger Produktion.


Wir setzen modernste Maschinen ein, die effizient mit kleinstem Abfall-Ausstoss arbeiten.


Das Auftragen der Oberflächen übernimmt eine hochtechnisierte Anlage: Grundierung im Flutverfahren, Rückgewinnung der Rest-Grundierfarbe, Deckanstrich im Spritzverfahren nur auf die Hölzer, Farbtöne auf Wasserbasis.


Unser Beschlageinbau auf speziell angelegten Linien schont und entlastet die Mitarbeitenden. Auch der Glaseinsatz mit modernster Infrastruktur ist mitarbeiterschonend.


Verladung und Transporte werden umweltschonend und effizient koordiniert.
Restholzabschnitte, Späne, etc. werden zur eigenen Wärmegewinnung in einem Silo gelagert und nach Bedarf entnommen.


Alle Farbreste und der Farbnebel beim Fluten und Spritzen werden gesammelt und zur fachgerechten Entsorgung retourniert.


Wir führen sämtliche Abfälle zurück: Kartons (Mulde), Papier, PET, Tinten-Patronen, Gläser, Metalle, Farben, PVC, Verpackungsmaterialien, Kehricht (Mulde) und Sondermüll.


In unserem breitgefächerten Fensterangebot bieten wir auch eine Palette von Minergie-zertifizierten Systemen an.