News

Was ist los bei der Hasler Fenster AG?

Bericht aus der REGIO aktuell, November 2018:

Die Hasler Fenster AG produziert ihre Fenster und Türen an ihrem Hauptsitz in Therwil und verzichtet im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern auf den Import aus dem Ausland. So kann das mittlerweile 106 Jahre alte Unternehmen auf kurzfristige Anfragen flexibel reagieren. Erst kürzlich wurde die Fertigungshalle modernisiert.

Ein Fenster fährt 3000 Kilometer aus Südosteuropa zu uns in die Region, um dann in ein Minergie-Haus eingebaut zu werden.» Was irrwitzig tönt, ist heute zumeist Realität. Ökologisch wohnen, aber in Südosteuropa die Fenster und Türen produzieren und mit dem Lastwagen in die Schweiz bringen. Das Gütesiegel «Swiss Made» täuscht oft gewaltig. Dieses bekommt man schon, wenn kleine Elemente des Produkts aus der Schweiz stammen. Die Hasler Fenster AG wehrte sich stets gegen dieses «Buebetrickli» hat sich bereits vor Jahren gegen diese Entwicklung gestemmt. «Für uns ist die Produktion hier vor Ort in Therwil eine unserer Kernphilosophien im Unternehmen», sagt Sascha Markovic. Der Fachberater führt mehrmals wöchentlich Kunden durch die Fertigungshalle. Zurück bleibt oft ein Staunen. «Viele Kunden und sogar auch Architekten können nicht glauben, dass wir immer noch hier in Therwil produzieren.» Aber es ist wirklich so. 20 Mitarbeitende packen in der Produktion mit an. Erst kürzlich investierte der französische Mutterkonzern der Hasler Fenster AG fünf Millionen Franken in eine neue Fertigungsanlage, um auch die Arbeitsplätze hier zu sichern.

Stararchitekten mit Hasler Fenstern

Aus europäischem Holz – ein Grossteil davon stammt aus der Schweiz – werden die Fensterrahmen gefertigt und anschliessend lackiert. Am Ende des Produktionsprozesses wird das Glas einer Schweizer Herstellerin eingebaut. Bei Spezialanfertigungen wird bei Hasler Fenster auch noch per Hand angepackt. Die Produktion vor Ort garantiert eine hohe Flexibilität. «Wir können in kürzester Zeit auf Wünsche eingehen und auch Änderungen vornehmen», erklärt Markovic. Dank der lokalen Produktion erhält der Kunde die bestellten Fenster oder Türen rund drei Wochen früher als bei einem Import. Aus halbherzigem «Made in Switzerland» wird bei Hasler realer «Made in Therwil». Dies schätzten auch namhafte Basler Architekten, die für einen Grossbau über 1500 Hasler Fenster aus Therwiler Produktion bestellten. Grosses Vertrauen, das bei der Hasler Fenster AG geschätzt und mit höchster Qualität gewürdigt wird.

Umfassende Serviceleistungen

In der Ausstellung in Therwil können sich Interessierte ein Bild über die vielfältige Produktpallette der Hasler Fenster AG machen. Vom gewöhnlichen rechteckigen Fenster über Schiebe- und Haustüren bis hin zu kunstvollen Rundbogenfenstern ist für Privat- und Geschäftskunden alles erhältlich. Geschätzt werden auch die umfassenden Serviceleistungen. Während sieben Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag sind die Mitarbeitenden der Hasler Fenster AG bei Problemen für die Bevölkerung da. Davon profitieren auch jene, die nicht bereits Kunden des Therwiler Unternehmens sind.

Sie sehen, es ist richtig viel los bei Hasler Fenster – denn wir produzieren hier, nicht im Ausland.

Hasler Fenster AG

Oberwilerstrasse 73, 4106 Therwil

Tel. +41 61 726 96 26

info@haslerfenster.ch www.haslerfenster.ch

 

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

Verlassen Sie sich auf unsere Antwortgarantie innerhalb von 24 Stunden (wochentags).

Bericht-Regio-Nov-2018   Hier das Original!

Neue Website online

Hasler Fenster präsentiert sich mit einer neu designten Website, die technisch up to date ist. Privat- und Geschäftskunden haben erstmals getrennte Zugänge, so dass jeder die Informationen findet, die er braucht. Die Menüführung ist klarer und aussagefähiger, und der User findet sich sehr schnell zurecht. Hasler Fenster wünscht viel Spass beim Surfen.

Vielen Dank

Herzlichen Dank, dass Sie unseren Kundenevent „Besichtigung Produktionsanlage und Besuch an der Swissbau 2016“ am 13.01. und 15.01.2016 zu einem Erfolg haben werden lassen.Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Einladung Kunden-Event

Präsentation neue industrielle Fertigung und Swissbau

Fenster und Schieber sind wichtige Bauteile an einem Gebäude, sowohl in technischer als auch in ästhetischer Hinsicht. Hasler Fenster hat in den letzten Jahren innovative Fenster und Schieber entwickelt, die neue Massstäbe setzen. Mit den neuen hochmodernen Produktionsanlagen setzt Hasler auch Massstäbe punkto Qualität und Flexibilität. Lassen Sie sich überraschen.

Datum:  Mittwoch, 13. Januar 2016 oder Freitag, 15. Januar 2016
Ort:  Hasler Fenster-Projektkunden AG Oberwilerstrasse 73 4106 Therwil
und Swissbau Halle 1.0, Stand A20 Ernst Schweizer AG, Metallbau

Referenten der Hasler Fenster-Projektkunden AG:

  • Remo Heyer, Geschäftsleiter Hasler Fenster-Projektkunden AG
  • Ramon Schöni, Verkaufsberater Grossprojekte

 

Referent der Ernst Schweizer AG:

Alain Haas, Verkaufsberater Meko Holz/Metall-Systeme

Grossauftrag: Hochhaus in Wabern mit Schiebetüren Premium Line ST

Die Hasler Fenster Projektkunden AG wurde beauftragt, 3500 m2 in einem Hochhaus mit Schiebetüren Premium Line ST auszustatten. Auftraggeber des Projektes im Gesamtwert von 2.7 Mio. ist die Priora AG Generalunternehmung Bern. Das 17-stöckige und 53 m hohe Gebäude wird an der Bächtelen Strasse in Köniz erstellt. Der Einbau der Schiebetüren ist zwischen März und Juli 2014 geplant. Ausschlaggebend für die Auftragserteilung war die Holz/Metall-Schiebetür Premium Line ST, ein grossformatiges Verglasungssystem mit einmaliger Ästhetik und hervorragenden Dämmwerten (0.8 Uw).